Quandoo
(DE) Deutsch
5.3 /6 Ausgezeichnet 1492 Bewertungen

Elle'n'Belle

Kreis 5 Vegan $$$ +100
Reservieren
Anfrage
-
1 Person
+
{{ capacity }}
Wollen Sie für eine größere Gruppe reservieren? Versuchen Sie es einmal mit der Gruppen-Anfrage!
{{ request.date | date: 'mediumDate'}}
{{ discount.name }}
-
{{time.date | date: 'HH:mm'}} | -{{request.discount.value}}%
+
Für dieses Datum gibt es leider keine Verfügbarkeit.
{{time.date | date: 'HH:mm'}}
{{ discount.name }}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{time | date: 'HH:mm'}}
{{ request.area.name }} Wo möchten Sie sitzen?
{{ area.name }}
Tut uns leid, aber das ist der einzige verfügbare Bereich für Ihre Auswahl.

Elle'n'Belle

Pflanzliche Leckereien mit einem Schuss Rock n Roll – wer sich dabei angesprochen fühlt, der sollte geschwind im Elle'n'Belle vorbeischauen, das in der Limmatstrasse auf die schönste, eigenständigste und definitiv hipste Art und Weise vegane Küche zelebriert. Ob als Ort für Kochkurse, zum Verweilen oder als Takeaway überragend. Und wenn sogar Thomas D schwärmt, dass er den leckersten Muffin seines Lebens im Elle'n'Belle bekommen hat...

Öffnungszeiten

  • Montag 11:00 - 23:00
  • Dienstag 11:00 - 23:00
  • Mittwoch 11:00 - 23:00
  • Donnerstag 11:00 - 23:00
  • Freitag 11:00 - 00:00
  • Samstag 11:00 - 00:00
  • Sonntag Geschlossen
Elle'n'Belle, Limmatstrasse 118, 8005 Zürich

Weitere Informationen

It’s vegan, baby: Elle'n'Belle packen – kulinarisch gesprochen – die angezerrten Gitarren und Marshall-Stacks aus und feiern rein pflanzlich kreierte Küche der Spitzenklasse. Die Schwestern Sibel und Elif Erisik schaffen es, in der Limmatstrasse genau die richtige Mischung aus Bar, Lounge und Event-Location miteinander verschmelzen zu lassen. So kann man entweder vor Ort essen, sich die veganen Leckereien als Take-Away ins Büro mitnehmen oder aber auch mit Freunden und Kollegen zum veganen Kochkurs vorbei schauen.

Neu, spannend, köstlich – haben wir was vergessen? Und natürlich gesund. Sowieso eine kleine Überraschung, dass im Jahr 2014 noch nicht mehr auf den mächtigen Zug des veganen Genießens aufgesprungen sind, aber es braucht wohl erst ein paar Vorreiter wie das Elle'n 'Belle in der Limmatstrasse in Zürich, die beweisen, dass rein pflanzliche Küche ein mehr als interessanter und anspruchsvoller Exkurs in Sachen Geniessen ist – und nebenbei eeeecht cool ist.

Empfehlungen des Küchenchefs

1492 Bewertungen

5.3 /6 Ausgezeichnet 1492 Bewertungen
Lautstärke: durchschnittlich
Wartezeit: kurz
Essen: köstlich
Preis-Leistungs-Verhältnis: günstig
Atmosphäre: sehr angenehm
Service & Bedienung: freundlich
771 6
482 5
168 4
40 3
21 2
10 1
1 Beitrag 6
23.08.2017 09:09

Es war Super! Das Essen war echt lecker und die Mitarbeiter sehr freundlich. Man fühlt sich dort wohl und es herrscht eine sehr gute Stimmung.

1 Beitrag 6
22.08.2017 18:26

Wie immer gutes Ambiente, nette und schnelle Bedienung und sehr gutes, veganes Essen. Meine Frau hatte den (roten) Burger, ich hatte das Surf&Turf. Wir kommen immer wieder. Weiter so.

3 Beiträge 6
22.08.2017 16:46

Wie immer begeisternd, diesmal mit ausländischen Kollegen, welche ebenfalls fasziniert waren, jedoch etwas grosse Portionen (besser als zu wenig ;))! Auf ein nächstes Mal, Vegan-Döner sehr empfehlenswert!

4 Beiträge 6
22.08.2017 16:12

Awesome as always. Truly one of my favorite restaurants in Zurich, if not THE favorite one. Food is absolutely amazing, the feel of the place is great and the staff is super nice and (really important) speak really good English :)

7 Beiträge 6
30.10.2015 00:57

Das ist ja nicht meine erste Bewertung, die ich fürs Elle'n'Belle verfasse. Daher möchte ich hiermit mal über deren Auswirkungen sprechen (damit will ich aber nicht vom guten Essen ablenken: Dieses Mal kostete ich den Wochen-Special und meine Begleitung den Döner – beides war hervorragend; wir assen zu Mittag. Und der nette und zuvorkommende Service war ebenfalls nicht zu toppen!): Ob der Absinth jetzt mit kühlerem Wasser serviert wird, habe ich noch nicht überprüft, aber ich vertraue darauf. Denn alle anderen Anregungen, die ich bisher machte, wurden ganz klar umgesetzt! Das finde ich natürlich genial - und absolut nicht selbstverständlich; heissen Dank an Elif und Sibel, die diesen «Laden» wirklich super managen! Könnte ich einen Gastronomiepreis vergeben, dann würdet ihr ihn kriegen! Eine Anregung kann ich mir dennoch nicht verkneifen: Das Wochen-Special beinhaltete einen Dörrbohnen-Salat, der übrigens sehr lecker war. Doch wurde er wohl direkt aus dem Kühler auf den Teller angerichtet und war somit etwas gar kühl. Wenn der Steamer noch etwas Kapazität hat, wäre es super, wenn solche Gemüsesalate mindestens auf Zimmertemparatur aufgewärmt oder gar halbwarm angerichtet würden. Das ist wiederum wirklich nur ein Kleinstdetail. Grundsätzlich bin ich mit dem Elle'n'Belle hochzufrieden und kann es uneingeschränkt empfehlen! Für mich ist das Gastronomie auf dem höchsten Niveau (daneben können die meisten sogenannten Spitzen-Köche schlicht einpacken, weil ihre carnivor-orientierten Rezepte weder zukunftstauglich noch schmackhaft sind). VIELEN DANK EUCH ALLEN!

7 Beiträge 6
17.05.2016 15:21

Ich war schon lange nicht mehr über Mittag im Elle'n'Belle. Und ich hatte ein «Problem»: Wenn ich als Veganer auswärts esse, kann ich ja froh sein, wenn es wenigstens etwas halbwegs vernünftiges zu essen kriege. Im Elle'n'Belle ist das anders: ich konnte mich kaum entscheiden! Was ich dann aber sozusagen aus dem Affekt heraus bestellte (das Menü mit Pilzen und Spargeln) schmeckte mir ausgesprochen gut. Auch der Menüsalat hatte es in sich. Einzig die Tomate wäre nicht notwendig gewesen: Die ist entweder zu weit gereist oder hatte sehr unglückliche Anbaubedingungen erlebt. Schliesslich steht die Tomaten-Saison erst in geraumer Weile bevor.

1 Beitrag 6
15.04.2017 13:51

Tolles Restaurant, zwanglos und von jung bis alt war alles da. Das Essen war der Hammer. Es war mein zweiter Besuch und ich hab wieder den Daddy Cool Döner gewählt. Die vegane Version schmeckt mir sogar viel besser als ein "normaler" Döner vom Kebab Stand. Meine Begleitung hat sich einen Burger bestellt, mit "Vischstäbchen" und dazu gabs noch einen Rotkraut-Edamame-Sesam Salat. Eigentlich mag ich kein Rotkraut, trotzdem hab ich davon probiert und dieser Salat war echt klasse. Obwohl ich mich sonst nicht vegan ernähre, finde ich es eine super Abwechslung und das Elle'n'Belle schafft es die Veganeküche auch Fleischessern schmackhaft zu machen.

1 Beitrag 6
15.09.2015 08:19

Es war ein toller Abend in einem tollen Lokal. Das Konzept wird vom Tisch bis hin zu den Menünamen konsequent durchgesetzt. In der Speisekarte war für jeden was dabei und dies immer mit einer Priese Rock n Roll. Für mich persönlich kommt der Besuch im Elle'n'Belle dem veganen Himmel schon ziemlich nah, aber auch meinen nicht veganen Freundinnen hat das Essen sehr geschmeckt. Toll ist natürlich die ständig wechselnde Speisekarte sodass es sicherlich nie langweilig wird. Die Bedienung war sehr freundlich und zuvorkommend was auf jedenfall auch ein Pluspunkt ist. Wir kommen gerne wieder :)

2 Beiträge 6
25.08.2016 09:20

Das Elle'n'Belle zählt zu meinen Lieblingsrestaurants! Erstens isst man dort wunderbar gut, und erst noch alles vegan! Die Karte ist fantasievoll und umfangreich - und ausschliesslich vegan :-) Die Einrichtung ist im Vintage-Retro Chic gehalten, das Personal super freundlich, aufmerksam und berät die Gäste geduldig. Das Publikum ist durchschnittlich sehr jung, eher gebildet und hip. :-) Der Hej Joe Burger (mit Käse-Ersatz!) schmeckt super gut, die Pommes dazu könnten frischer und besser nicht sein! Der Salat voraus ist frisch und knackig, an die Vrench-Sause muss man sich bisschen gewöhnen...

3 Beiträge 4
27.10.2016 17:17

Der Ort ist einfach genial - immer gleich (gut) und doch jedesmal anders. Flotte Bedienung - locker/flockig und trotzdem sehr professionell. Das Essen auch super wie immer - und die Auswahl ist auch über Mittag ausreichend. Was mir dieses Mal GAR NICHT gefallen hat, dass ich mit meiner Begleitung gleich neben der Kinder-/Familien-Ecke platziert wurde. Nichts gegen kleine Kinder, aber zu zweit an einem Tisch zu sitzen, und eine Unterhaltung zu führen, während ein Tisch weiter ein paar Säuglinge im die Wette schreien, war eher anspruchsvoll. Das Gute an der Sache ist, dass Elle'n'Belle überhaupt eine so grosse Fläche für Familien/Kinder bereitstellt, mit einer Riesenkiste voll Spielzeuge. Nächstes Mal weiss ich ja, wo die "Lärmquelle" ist, und falls ich wieder dort platziert würde, täte ich mein Veto einlegen...

5 Beiträge 5
17.07.2016 13:47

Nun schon mein 3. Besuch, und der 2. zum Dinner. Wie bisher fand ich alles ausgesprochen fein und liebevoll zubereitet, und das Angebot überzeugt rundum. Da ich beim ersten Besuch die Rotweine nicht herausragend fand, beschränkte ich mich diesmal auf die Weissweine, und diese sind echt fein :-) ABER GANZ SCHLIMM: an diesem Abend fand im X-Tra ein Drum'n Bass Event oder sowas statt, und erstens konnte man sich nicht mehr richtig unterhalten, und zweitens bakam man vom Dröhnen der Bässe echt Kopfschmerzen !!! Die Bedienung reagierte ziemlich uninteressiert, als wir uns beschwerten und verlangten, dass eine solche Einschränkung beim Buchen unbedingt mitgeteilt werden müsse !!! Also Leute, wenn Ihr am Abend dort Essen wollt: unbedingt nachfragen, ob und was für ein Event im X-tra stattfindet, und sonst halt eine andere Loklität wählen. Tut mir leid, Elle n'Belle, aber das war tatsächlich echt daneben, Und wenn schon: offeriert doch zumindest ein Dessert oder einen Teil der Getränke oder so. Doch da muss das Personal erst mal noch geschult werden. N.B. es war mein Geburtstag - und somit kein kurzes vor-dem-Kino-was-reinhauen. Ziemlich schräg das Ganze.

1 Beitrag 6
05.02.2016 12:44

Alles im "Elle'n'Belle" hat uns sehr gut gefallen: Das Restaurant, die Einrichtung und die aufmerksamen und sehr freundlichen Angestellten. Das Wichtigste: Das Essen hat absolut überzeugt, aber auch überrascht. Alles ziemlich üppig, und nach Vorspeise und Hauptgang ist ein Dessert kaum zu bewältigen! Eigentlich schade, der angedrohte "Tod durch Schokolade" hätte mich schon interessiert...... Vielen Dank und die Note 6 ist verdient --- was ja auch die extrem vielen Gäste beweisen, mitten in einer Februar-Woche!

1 Beitrag 6
05.10.2016 07:46

Das beste Restaurant in Zürich + die besten Burger! (natürlich alles vegan) Ich bin so gut wie jeden Tag unter der Woche dort zum Essen und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Insbesondere ein großes Lob an die kleine blonde Dame, welche mir stets die besten Döner to go macht ;) Danke Elle'n'Belle! +Schneller und freundlicher Service +Angemessene Preise und Portionen +Super Lage +Schöne Einrichtung +Sehr, sehr gutes Essen -Nichts zu beanstanden

7 Beiträge 6
25.07.2015 10:04

Diesmal haben wir uns (am Abend) mehrere verschiedene Vorspeisen servieren lassen, alle wurden aufs Mal aufgetischt, so dass wir eine wundervolle Vielfalt vor uns hatten. Die Speisen waren allesamt hervorragend zubereitet und sehr ästhetisch präsentiert. Zum Abschluss gönnten wir uns eine gebrannte Creme und Früchtespiesschen mit Schokolade; das erste Mal, dass ich Süssspeisen im Elle'n'Belle kostete. Auch da gibt es nichts auszusetzen. Ich kannn dieses unvergleichliche Restaurant uneigeschränkt empfehlen und werde bald wieder kommen....

1 Beitrag 6
22.05.2015 09:20

Das Essen bei Elle'n'Belle war sehr fein. Bin weder Vegetarier noch Veganer, nur neugierig :-) Wir waren zu zweit dort und fanden das Nachtessen sehr vielseitig, interessant und inspirierend. Wir gehen sicher wieder einmal zu Elle'n'Belle. It's vegan Baby! Thomas & Ursi

1 Beitrag 5
13.07.2017 10:52

Das Restaurant Elle'n Belle ist sehr hübsch eingerichtet und im Sommer ist es umso schöner das vegane Essen draussen serviert zu bekommen. Das essen ist auch sehr lecker zubereitet (natürlich gibt es immer Dinge, die einem besser oder schlechter schmecken), doch alles in allem zaubern sie immer wieder kreative Menüs. Die Burger, welche ich auch schon zwei Mal probiert habe, sind supertoll. Jedoch vermisse ich bei den Burgern das Gemüse dazu. Denn die Preise sind hoch genug, um auch noch ein wenig Gemüse neben den Pommes Frites und dem Burger erwarten zu können. Denn auch bei den anderen Menüs scheinen mir die Portionen im Verhältnis zum Preis zu klein. Denke es gibt bestimmt eine Möglichkeit ohne grosse Gewinneinbussen ein wenig mehr zu servieren. Gesamthaft finde ich das Restaurant toll und würde gerne öfters gehen, wenn Menge und Preis besser stimmen würden. Die Saisonalen Menükarten finde ich auch eine sehr gute Idee.

15 Beiträge 6
26.06.2015 07:37

Und wieder einmal war das Essen einfach nur lecker und zum *Dahinschmelzen*. Das Personal war freundlich und gut gelaunt. Man hat das Gefühl, dass das ganze Elle'n'Belle-Team eine Familie ist, was natürlich viel dazu beiträgt, dass man sich als Gast wohl fühlt. Vielen Dank an das ganze Team. Daumen hoch! Wir kommen immer wieder gerne zu euch und lassen uns kulinarisch verwöhnen.

1 Beitrag 6
17.08.2017 09:28

Wir waren zu viert im Elle'n'Belle. Die Atmosphäre im Garten unter den Platanen war sehr angenehm. Das Personal ist freundlich und sympathisch. Das Essen ist von Vorspeise bis Nachtisch sehr lecker ! Wir werden sicher wieder ins Elle'n'Belle gehen. Sehr empfehlenswert.

1 Beitrag 6
04.03.2017 14:58

Die Bedienung war äusserst freundlich und hat alle meine Fragen zufriedenstellend beantwortet. Das Essen war einfach nur der Hammer! Meine Schwester nahm die Alperose Älplermagronen und ich den Seitan-Vilet im Teig mit Baubeer-Risotto. Zur Vorspeise nahmen wir die Käse Platte. Der Käse hat uns echt umgehauen! Hätten nicht gedacht, dass man aus Cashewnüssen so leckeren Käsen herstellen kann. Das Seitan-Vilet war perfekt zart. Es hat einen etwas herberen Geschmack, den ich aber sehr sehr mochte. Die Portionen sind recht gross, so dass wir nicht alles aufessen mochten. Den Rest haben wir uns einpacken lassen und habe es am nächsten Tag noch fertig gegessen. Der Service war an diesem Freitag Abend sehr schnell und die Wartezeit war überhaupt nicht zu lange. :)

7 Beiträge 6
06.06.2015 10:39

Im Elle'n'belle zu essen ist für mich Veganer eines der höchsten Gefühle. Allerdings habe ich da immer eine für mich ungewohnte Qual der Wahl, denn in anderen Lokalen gibt es jeweils höchstens etwas, was ich direkt ab Karte bestellen kann. Super finde ich, dass «gefühlt» viel mehr Hülsenfrüchte angeboten werden, als noch zu Beginn. Das ist essenziell, vielen Dank dafür! Auch dieses Mal waren sowohl Vorspeise als auch Hauptgang von der Zusammensetzung und vom Geschmack her umwerfend. Und super, wie hübsch immer alles dargereicht wird. Als Apéro wählten wir einen Absinth. Da würde ich mir wünschen, dass das Wasser eisigkalt gereicht wird und nicht nur ein Eisstück im Absinth. Denn gerade bei hohen Temperaturen genügt ein Eiswürfel nicht.

1 Beitrag 6
20.08.2015 07:31

Wir waren zu zweit zum Abendessen im Elle'n'Belle. Die Bedienung war überaus freundlich und aufmerksam. Das Essen überzeugte uns beide von der Vorspeise bis zum Dessert. Es war bereits unser zweiter und sicherlich nicht der letzte Besuch im Elle'n'Belle.

1 Beitrag 5
23.02.2015 16:13

Ich war sehr neugierig und gleich 2 Abende hintereinander bei Euch essen. Grundsätzlich: Ich hätte mir mehr Suppen, frisches oder gedämpftes Gemüse gewünscht und generell etwas mehr Auswahl. Wieso 'Junk-Food' vegan angeboten werden muss, ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich verzehren es sonst die 'Stadtkinder' nicht. Qualität: Beautiful Day Spinatsuppe war sehr fein. LITTLE CROSSOVER DREAM war sehr fein Der Hey-Joe Burger und der Daddy-Cool Dürüm waren fein, aber eben erinnern mich zu sehr an Junk-Food. Der 'Berlin is Dufte' war ein Reinfall, das würde ich nicht mehr bestellen. War überhaupt nicht scharf. Der Berliner recht trocken und die Füllung erinnerte als wäre das restliche Salatbuffet vom Mittag reingestopft worden. Bedienung: an beiden Abenden sehr freundlich und zuvorkommend. Tiptop für Zürich! Herzliche Grüsse, Peter Nedic, +41 79 325 42 47, pnedic@hsr.ch

1 Beitrag 6
06.06.2016 09:50

Unser erster Besuch im Elle'n'Belle und wir waren restlos begeistert! Für mich als Veganerin ist die grosse Auswahl natürlich absoluter Luxus. Das Essen ist nicht ganz günstig aber bei solch hoher Qualität sind die Preise absolut in Ordnung. Vom Essen und Getränken über die Bedienung bis hin zum Ambiente - alles perfekt!

10 Beiträge 6
14.09.2016 09:52

Wir lieben das Elle'n'Belle und kommen immer gerne hier her, besonders wenn wir Gäste haben. Veganes Essen ist lecker, frisch und abwechslungsreich! Das Personal ist wie immer freundlich und zuvorkommend, nur mit der Kirche nebenan müsste man mal reden, ob es wirklich notwendig ist um 19:00 für 20(!) Minuten zu läuten...

3 Beiträge 4
14.02.2017 17:06

Ich war schon einige Male zum Mittagessen im Elle'n'Belle und wie immer bin ich sehr zufrieden. Da heute aber ziemmlich viel los war, mussten wir gut gut 50 Minuten bis zum Hauptgang warten, was doch eher lang war für über den Mittag. Zudem war es eher laut. Doch die Essensauswahl und das Menü dass ich gegessen habe war sehr lecker. Jedoch könnte die Portion beim nächsten Mal etwas grösser ausfallen. Portionengrösse war eher im unteren Drittel.

4 Beiträge 6
27.12.2016 11:21

Wie immer geniales Essen. Wir waren zu viert mit der ganzen Familie hier und hatten diesmal wenig Zeit zum Essen, da wir nachher noch ans Konzert gingen, aber die Bedienung war sehr schnell und wir kriegten unser Essen sehr schnell, was sicher damit zu tun hatte, dass wir bereits um 18 Uhr bestellt haben. Alperose mit den Älplermagronen ist der absolute Hammer! Daddy Cool ist immer super, allerdings wäre es schön, wenn es wärmer wäre. Moby Dick war neu für uns und war ebenfalls sehr gut. Elle'n Belle hat auch coole Getränke. Wir lieben dieses Restaurant und können es bestens weiterempfehlen!

1 Beitrag 5
15.03.2016 08:35

Wie immer bin ich sehr herzlich empfangen worden im Elle'n'Belle. Zuerst haben wir an der Bar einen Apéro genommen, um dann an unserem reservierten Tisch Platz zu nehmen. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt . Ein Dankeschön auch an unsere Bedienung. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal... Daniela y Salseros/Salseras

1 Beitrag 6
28.03.2017 15:46

Das Restaurant ist die richtige Mischung zwischen gemütlich und cool! Ich war schon ein paar Mal im Elle'n'Belle und habe jedes Mal sehr gut gegessen. Neben dem guten Essen haben sie auch leckere Cocktails. Die Bedienung ist trotz dem meist ausgebuchten Restaurant auch sehr nett.

1 Beitrag 5
21.06.2016 15:41

ich war überrascht und erfreut über das Ambiente, so ein kunterbunt von Tischen und Stühlen, die nicht einmal mehr im Brockenhaus angenommen würden, vergessen dann noch als Einrichtung in einem Restaurant dienen und die Gäste in Empfang nehmen und darauf wunderbar und absolut kreative Kochkünste serviert werden und den Gaumen mit veganem Essen verwöhnen, wirklich schön, sehr schön und fein. Ich wünsche für euch, dass es so weiter gehen darf. Wir wurden freundlich und liebevoll bedient mit viel Charisma. Die Musik, ja, sie war eindeutig zu laut, ich würde während dem Essen gerne in einer normalen Ton mit dem Gegenüber sprechen können. Danke und uf wiederluege, Rita

5 Beiträge 6
10.06.2015 19:43

Etwa alle 3 Monate gönne ich mir ein veganes Menü in Elle'n'Belle und bin immer wieder begeistert von der originellen Speisekarte und der kreativen, leckeren und saisonalen Küche. Und im Sommer kann man auch draussen sitzen. Das habe ich jetzt erst entdeckt :-)

8 Beiträge 5
04.03.2016 23:34

Wir waren zu zweit im Elle'n'Belle - eine Person Anfangs Zwanzig, eine Mitte Fünfzig. Wir beide fühlten uns rundum wohl und haben sehr gut gegessen. Positiv aufgefallen ist uns die freundliche und aufmerksame Bedienung. Beide Vorspeisen und beide Hauptgänge schmeckten uns ausgezeichnet, und der hausgemachte Eistee im Henkelglas: leeckeer : )

2 Beiträge 5
09.09.2015 09:08

Coole Stimmung, sehr guter Dienst. Generell war es gut. Ich habe die Vorstellung der Teller sehr gemocht. Ich war mit meinem Mann, der auch vegan wie ich ist, und 2 Freunde. Sie beide waren nicht zufrieden mit ihnen Essen: Die noodles waren nicht "al dente" und der Burger abgeschmackt. Was mein Mann und ich bestellt haben, war lecker, wir waren damit zufrieden. Ich finde aber ein bisschen klein die Portion von "Black Hole". Wir 4 haben 2 Dessert bestellt. Eine Zitrone-Tarte und eine Amaranth-Tarte, glaube ich. Beide waren leider pappsüss, aber Konsistenz super. Die Getränke: Cappuccino, Kaffee Freddo, Chai Latte, waren super!

10 Beiträge 6
10.11.2015 08:34

Wir gehen immer wieder gerne ins Elle'n'Belle, vor allem mit Gästen. Das Essen ist immer lecker frisch und das Personal sehr freundlich. Der Luxus alles nach Herzenslust von der Karte bestellen zu können: unbezahlbar! Bis jetzt waren auch immer alle Nicht-Veganer begeistert.

3 Beiträge 6
05.10.2016 22:53

Die Gestaltung des Restaurants ist sehr freundlich und verbreitet ein erfrischendes Flair. Das Personal ist sehr offe - dadurch bekommt man einen familiären Eindruck, was für mich den Besuch im Elle'n'Belle zu einem Highlight gemacht hat. Auch das Essen war sehr gelungen.

7 Beiträge 6
11.02.2016 00:14

Das Elle'n'Belle überrascht mich immer wieder neu: Tolle kulinarische Ideen, äusserst leckere Zubereitung und hervorragende Präsentation der Speisen, perfekte und sehr zuvorkommende Bedienung und zudem werden Wünsche und Kritiken ernst genommen und umgesetzt: Ein Musterbeispiel moderner und nachhaltiger Gastronomie, vielen Dank dafür!

2 Beiträge 6
26.07.2017 11:09

Wir hatten eine sehr nette und kompetente Bedienung die auf all unsere Fragen eine Antwort hatte. Wir waren etwas zu früh im Restaurant was anscheinend kein Problem darstellte, was wir sehr angenehm empfanden. Wir empfanden es sehr angenehm, dass nicht alle 20min jemand fragte ob wir noch etwas benötigen und wir somit ein sehr friedlichen Abend hatten. Die Nudeln waren nicht unser Geschmack, da die Sauce sehr schwer und mastig war, aber ich denke, dass ist Geschmack Sache. Danke für den schönen Abend

1 Beitrag 6
10.08.2017 15:21

Die Mittagsmenus im Elle'n'Belle sind stets gut und zeigen eine abwechslungsreiche vegane Küche. Das Ambiente ist stilvoll und cool, die Bedienung freundlich. Ich kann den Besuch in diesem Restaurant nur empfehlen, schade, gibt es nicht noch mehr Filialen in anderen Städten!

1 Beitrag 5
24.03.2016 14:45

Der reservierte Tisch war perfekt. Die Bedienung aufmerksam. Leider war der Risotto versalzen. Die Antwort " Es werden viele Gewürze verwendet, empfand ich als unpassend". Gerade deswegen benötigt es viel weniger Salz. Immerhin wurde mir angeboten, nochmals eine Portion zu bringen. Ob der dann weniger salzig gewesen wäre??? Auch der Salat mit dem VRENCH Dressing schmeckte zu salzig. Schade um die guten Zutaten. Nächstes Mal werde ich lieber nur Öl und Aceto Balsamico verlangen. Insgesamt hatte ich den Eindruck, weniger an verschiedenen Zutaten wäre mehr. Ich bin mir auch noch nicht im Klaren, ob mir vegane Kost bekommt.

1 Beitrag 4
27.02.2016 11:13

Das Essen fand ich sehr gut! Wir hatten zwei verschiedene Burger mit Countrycuts. Der Col Slaw Salat als Beilage war nicht nach meinem Geschmack. Ich fand die Peperoni und das Sesamöl passte nicht. Leider konnte meine Frau den Col Slaw Salat gar nicht essen, da sie auf Peperoni allergisch ist. Dies müsste man deklarieren, da in diesen Salat original keine Peperoni gehören. Das Ambiente fand ich "cool" die Stühle leider ein wenig unbequem. Die Bedienung fand ich nicht gut. Gleich zwei Mal wurde ein Bestellung vergessen und es dauert sehr lange bis nach dem Essen der Tisch abgeräumt wurde, obwohl der Kellner x-mal am Tisch mit leeren Händen vorbei lief. Im Grossen und Ganzen aber trotzdem ein toller veganer Abend. :-)

2 Beiträge 6
28.08.2016 20:25

Das Elle'n'Belle ist eines meiner Lieblingsrestaurants! Das Essen ist immer fein und die Bedienung sehr freundlich! Auch meine Begleiterinnen, die das erste Mal mit dabei waren, waren begeistert! Mein Favorit: Der Mansion Burger. Und zum Dessert ein Stück Hazel Torte.

4 Beiträge 4
30.12.2016 10:10

Wir hatten einen Tisch um 18.30 Uhr reserviert, waren also relativ früh dort. Die Bedienung war freundlich und anfänglich rasch. Anscheinend gab es aber nachher ein Problem in der Küche und es dauert nach der Vorspeise viel zu lange bis der Hauptgang kam. Die Servierdame meint dann, dass die Küche überfordert sei, sagte aber nicht warum. Bei Verlassen des Lokals hörten wir, dass ein Küchengerät kaputt ging, was das lange Warten erklären könnte. Das Essen selber war gut. Wir hatten 3 x unterschiedliche Burger und ich selber hatte Älpler mit Tofu und Zwiebeln. War sehr lecker. Fazit: Für unsere fleischfressenden Jungs ;-) eher mässig, für meine Frau und ich war es sehr gut und wir werden sicher wieder mal hingehen.

3 Beiträge 6
01.05.2015 12:01

Warmly decorated and sunny thanks to big windows, Elle'n'Belle is a really pleasant dining experience. There are only 4 food options (at least at lunch), which makes ordering very easy. The food was well portioned and delicious. Very kinderwagon friendly.

1 Beitrag 4
25.04.2017 18:06

Wir sind Nicht-Veganerinnen und waren hier abendessen. Die Mittagskarte gefällt mir viel besser als die Abendkarte. Auswahl abends recht einseitig (viele "Burger"). Zudem störte uns, dass es alles Mögliche gibt, das nach Fleischgerichten benannt ist, bspw. Tatar, CordonBleu. Weiss nicht, ob das in allen veganen Restaurants so ist, finden wir jedenfalls unnötig. Denn wir wollen ja grad kein Fleisch, wenn wir ins vegane Restaurant gehen. Salat/Vorspeisen waren sehr frisch, feine Saucen. Jedoch Erdbeeren im April - nicht saisongerecht. Wenn vegan, dann würden wir auch ökologisch, nachhaltig, etc. erwarten. Sehr nahrhaft alles, wir waren mehr als satt! Mittags esse ich sehr gerne da, frische Küche. Service war nett, bei Bestellaufnahme jedoch zu rasch, später dann kaum mehr gesehen.

7 Beiträge 6
15.10.2015 07:27

Ich habe in Elle'n'Belle gestern mit Arbeitskollegen gegessen. Keiner von denen Veganer ist aber alle hat es unglaublich gut geschmeckt. Sogar die, die sehr skeptisch waren, mussten zustimmen, dass es sehr fein ist. Vielen Dank und weiter so! :)

1 Beitrag 5
25.04.2015 13:53

Die Nummer 1 Adresse in Zürich bzw. in der Gesamtschweiz. Zentral gelegenes, grossräumiges & hippes Restaurant mit ausschliesslich pflanzenbasierter Kost. Eigentlich eine glatte 6, bloss bei einer der georderten Vorspeisen gibt's einen Abzug (Portionierung, zu viel vom "falschen") & ebenso bei den zum Kebap gereichten Pommes (zu ölig, zu salzig, "falsche" Kartoffelsorte). Freundliche, wenn auch ein wenig unbeholfene Bedienung (Wein-Auskunft), Musikauswahl z.T. ein wenig unpassend für dinner time, & komischerweise wurden wir an einer unattraktiven Ecke platziert, obwohl das Lokal nur zur Hälfte besetzt war. Gesamteindruck jedoch überzeugend - unbedingt einen Besuch wert!

8 Beiträge 6
05.02.2016 23:00

Waren zu zweit hier. Freitagabend, full house. Angeregte, geschäftige aber lockere Atmosphäre. Die ausgesprochen freundliche und aufmerksame Bedienung fällt uns sehr positiv auf. Und das sehr leckeres Essen genauso: 3 Vorspeisen versucht, jede ein Volltreffer. Zum Hauptgang Burger in zwei Varianten: yummy bzw. YUMMY! - und die Fritten seehr geil. Von der Dessertkarte schliesslich unser aller Tod durch Schokolade, abgerundet von einem perfekten italienischen Espresso. - Nie war Sterben schöner! Freue mich schon aufs nächste Essen hier!

2 Beiträge 5
14.08.2016 12:16

Früher bei Elle'n'Belle gab es Booja-Booja Eis als Angebot, statt das Mambo Gelato. Booja-Booja ist nicht nur leckerer und viel cremiger als MG, sondern auch rohköstlich und hat keinen künstlichen Geschmack, wie MG. Es wäre wunderbar wenn man wieder Booja-booja geniessen könnte. Danke im Voraus :)

1 Beitrag 6
01.11.2016 15:23

Super leckeres vegan-vegetarisches Restaurant. Das Essen kam schnell und schön angerichtet. Die Bedienung war sehr nett & freundlich und der Service hat auch gestummen. Ich werde dort ganz sicher wieder essen gehen. Elle'n'Belle kann ich nur wärmstens empfehlen!

1 Beitrag 6
26.07.2016 07:43

Bei Elle'n'Belle ist alles super, von der Reservation über das Menu bis zur Bedienung! Sehr gut hat uns auch das Dessert geschmeckt: "Käseplatte" und Glacé. Vielen Dank dem ganzen Team! Eure Vegan-Idee ist der Aufsteller des ganzen (Geburts-)Tages.

1 Beitrag 3
11.10.2015 16:45

So unglaublich herzlich und freundlich das Personal auch war, es machte die Tatsache nicht wett, dass wir zwischen Vorspeise und Hauptgang geschlagene 25 Minuten warten mussten. Dafür wurden dann die Pralinen zum Kaffee vom Hause offeriert. Mein "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" Kollege war mit dem Angebot der Hauptspeisen etwas überfordert. Geschmeckt hat es ihm jedoch sehr. Mir übrigens auch. Die Cashew-Frischkäse-Bällchen waren eine Augen- und Gaumenfreude, eben echt "a Kind of Magic". Der Zauber verflog schlagartig beim Gang zur Toilette. Schlichtweg indiskutabel. Dafür gibt es ne 0 - Zero - null. Auf dem Weg zur Toilette klebten Marmeladenkleckse auf dem Flurboden, WC-Papier-Dispenser: gähnende Leere und auch sonst mutete es an, wie wenn sich zwischen Frühstücks-/Tagesgeschäft niemand um das Stille Örtchen gekümmert hätte. Und wir gehörten zu den wirklich frühen Abendgästen. Vielleicht war dies ja der berühmte Ausnahmetag, an jenem niemand die Zeit fand... Ich hoffe es.