Milchbar – das Gaumenfreudenhaus Zürich image 1
Milchbar – das Gaumenfreudenhaus Zürich image 2
Blitzschnelle ReservierungSichere dir in nur wenigen Klicks deinen Tisch
Hochzufriedene KundenÜber 100 Millionen satte und zufriedene Gäste lügen nicht

Milchbar – das Gaumenfreudenhaus

Kreis 1International$$$$
Ausgezeichnet
4.5/6
122 Bewertungen

Über Milchbar – das Gaumenfreudenhaus

Liebe Gäste, bitte beachten Sie die Reservierungszeiten des Restaurants; diese sind Montag bis Freitag von 11:30 - 14 Uhr und 18 - 21 Uhr sowie samstags von 18 - 21 Uhr. Bitte beachten Sie ausserdem, dass Reservierungen für Gruppen ab 5 Personen nur telefonisch möglich sind. Weiterhin kann in der Milchbar nur im Obergeschoss online reserviert werden. Sollten dort keine freien Plätze mehr verfügbar sein, bitten wir Sie, sich telefonisch im Restaurant zu melden. Vielen Dank!

Tradition, die mit einem modernen Touch erneuert wurde – das trifft auf die Milchbar in Zürich zu. Einst als klassisches Café bekannt, wurde sie zu einem besonderen Restaurant umgebaut, wo man heute eine einfache aber raffinierte internationale Küche geboten bekommt. Die Mittags- und Abendkarte des Lokals in der Kappelergasse im Kreis 1 ist gespickt mit kreativen Gerichten, während die Saftbar frische und gesunde Getränke hervorbringt und die Kaffee-Bar nur Bestes von der Bohne liefert.

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet - Schließt um 00:00
Mittwoch
06:30 - 00:00
Donnerstag
06:30 - 00:00
Freitag
06:30 - 00:00
Samstag
08:00 - 00:00
Sonntag
10:00 - 18:00
Montag
06:30 - 00:00
Dienstag
06:30 - 00:00

Adresse

Milchbar – das Gaumenfreudenhaus
Kappelergasse 16
8001 Zürich
Sicher Dir Deinen Tisch rechtzeitig!

Mehr zu Milchbar – das Gaumenfreudenhaus, Zürich

Die Milchbar war einst – wie es der Name schon erahnen lässt – eine Bar bzw. ein Café, in dem neben Milch auch Tee, Kaffee und Backwaren serviert bekommen hat – bis Michel Péclard das traditionsreiche Lokal in der Kappelergasse übernommen und ein Hort zum Schmausen, Hausen, Sichfreuen und Sichwohlfühlen erschaffen hat. Seit 2014 ist die Gastronomieszene Zürichs um eine neue und niveauvolle Attraktion reicher. Nicht umsonst wird das Restaurant im Kreis 1 auch das Gaumenfreudenhaus genannt. Ihren Anteil daran haben selbstverständlich die internationalen Spezialitäten, die tagsüber und abends aus marktfrischen Zutaten und einer gehörigen Portion Kreativität entstehen.

Die Milchbar in Zürich steht allerdings nicht nur für gutes Essen, sondern vor allem auch für Gesundheit – und zwar in Form von Säften. Die Saftbar führt Frucht-, Gemüse- und Weizengrassäfte. Vor allem Letztere stecken voller Antioxidantien, Vitalstoffen und Vitaminen, welche einfach nur gut tun. Um Kaffeeliebhaber wird sich hier ebenso exzellent gesorgt: Japanischer Siphon-Kaffee oder Espressi aus dem indischen Araku und Panama sind nur Beispiele der internationalen Sorten der Kaffee-Bar hier im Kreis 1. Lecker, besonders und stilvoll: Willkommen in der Milchbar.

122 Bewertungen für Milchbar – das Gaumenfreudenhaus

Ausgezeichnet
4.5/6
122 Bewertungen
Service & bedienung:Freundlich
Wartezeit:Kurze wartezeit
Lautstärke:Angenehm
Atmosphäre:Sehr angenehm
Preis-leistungs-verhältnis:Ok
Essen:Köstlich
"Ausgezeichnet"6/6
Florina B.vor einem Tag · 0 Bewertungen

Die Milchbar bietet eine super Auswahl für jegliche Wünsche. Vor allem die Dessert Auswahl hat mich total beeindruckt! Ich komme sehr sehr gern wieder einmal vorbei!

"Ausgezeichnet"6/6
Monica T.vor einem Monat · 0 Bewertungen

Ich gehe öfter dort essen. Das Essen ist wie immer gut, die Bedienung sehr freundlich und zuvorkommend. Die Atmosphäre gefällt mir, obwohl es etwas eng ist.

"Ausgezeichnet"6/6
Dine L.vor 2 Monaten · 0 Bewertungen

Very friendly team and food was very good. Clean and organized place. „Nothing to write more than above, twenty five words count-must change, must change“

"Ausgezeichnet"6/6
Cristina M.vor 2 Monaten · 0 Bewertungen

Essen ist top und die Bedienung ging super auf meine "extra Wünsche" ein (Lebensmittelunverträglichkeit). Lokal ist sehr schön und gepflegt und das Essen einfach unglaublich lecker! Wir kommen gerne wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
Martina A.vor 2 Jahren · 0 Bewertungen

Das Bistro befindet sich an zentraler Lage, offeriert gutes Essen und bietet eine tolle Atmosphäre. Ich werde auf jeden Fall immer wieder gerne herkommen. Einzige Bitte an das Personal: bitte nicht von sich aus die Klientel 'duzen'. Und wenn doch, dann bitte schnell merken, wenn der Gast immer noch auf das 'Sie' beharrt und darauf eingehen. Danke :)

"Gut"4/6
David C.vor 11 Tagen · 0 Bewertungen

Love the atmosphere in the small restaurant. Food however disappointing. The riesencrevetten were still raw, the asian dressing was not asian, i.e. not spicy, no coriander or sweet/sour touch. The quiche was not homemade but looked it came out of a package and the salad with it was simple and again not a good dressing. We did get free cappuccinos after we had commented on the raw shrimp.

"Ausgezeichnet"6/6
Benedikt A.vor 2 Jahren · 0 Bewertungen

Sehr gut, originell und «unique». Tolles Ambiente, gute Bedienung, super Beratung (z.B. beim Wein), überschaubare Speisekarte vermittelt den Eindruck: «Wir machen nicht alles - aber was wir machen, das machen wir mit Herz - und gut». In diesem Sinne: Wir sind sofort wieder dabei...

"Großartig"5/6
Pascal A.vor 2 Jahren · 0 Bewertungen

Eigentlich alles super (das Essen war der Hammer!)... nur die Bedienung war leider nicht immer vorhanden (wir waren an einem Dienstag, nach 13 Uhr dort, im 1. OG) und so war ich mit dem Essen schon fast fertig bis ich mein Getränk nachbestellen konnte. Ich/wir kommen gerne wieder.

"Ausgezeichnet"6/6
Andrea S.vor 2 Jahren · 0 Bewertungen

Gemütliche Bar Restaurant mit kreativen Gerichten und gutem Getränkeangebot. Sehr freundliches Personal. Originell-super Location-mal was Neues in der Gastrolandschaft von Zürich. Die zentrale Lage ist top, und der Innenhof mit Springbrunnen lässt einem in ein anderes Land reisen

"Gut"4/6
Astrid S.vor einem Jahr · 0 Bewertungen

Ambiente sehr ansprechend, Service sehr gut und freundlich, Speisenauswahl aufgrund der beschränkten Möglichkeiten in der kleinen Küche verständlich überschaubar, aber für ein paar Gnocchi mit wenig geschmacksneutralem Pesto und zwei Scheiben Speck den Preis von 29 Franken zu verlangen - ist doch schon ziemlich ungewöhnlich, wenn nicht sogar dreist, da die Preise der Tagesgerichte nicht kommuniziert wurden.

2 Personen
Dieses Restaurant hat keine Verfügbarkeiten mehr.
Heute (Mittwoch)
April 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Uhrzeit auswählen: